Klar für Gesundheit

 

In gemeinsamer Trägerschaft mit dem Migrationsdienst des Caritasverbandes Münster und dem Gesundheits- und Veterinäramt der Stadt Münster hat Anfang Oktober 2016 die Clearingstelle „Klar für Gesundheit“ seine Arbeit aufgenommen.

Ziele der Clearingstelle sind insbesondere:

• Die Vermittlung eines regelhaften Zugangs in die gesetzliche oder private Krankenversicherung für Personen mit ungeklärtem Versicherungsstatus.

• Die Verbesserung der Versorgungssituation von Menschen ohne Papiere durch Vermittlung an Einrichtungen der solidarischen Gesundheitsversorgung sowie die Mitwirkung an der konzeptionellen Entwicklung eines Fondsmodells bzw. einer „Anonymen Gesundheitskarte“ oder eines „Anonymen Krankenscheins“.

• Die Aufklärung und Information der beteiligten Akteure (Krankenhäuser, Ärzt*innen, Krankenkassen, Schulen usw.) zu den rechtlichen Rahmenbedingungen, um eine Sensibilisierung für die Problemstellung zu fördern und Fehlentscheidungen vorzubeugen.

Materialien zur Fortbildung mit Claudia Mehlhorn am 4. und 5. Juli 2018

Rechtsgrundlagen

Übersicht über die Versicherungsmöglichkeiten in der Krankenversicherung

Übersichtsschema zum Wohnsitz / gewöhnlichen Aufenthalt im EU-Ausland

 

Formulare

Patientenerklärung EHIC Bulgarien

Patientenerklärung EHIC Rumänien

Provisorische Ersatzbescheinigung (PEB) deutsch

Formular E 104

Formular E 106

Formular E 107

Formular S 1

Formular S 2

Formular S040

Formular S041

Formular: Anzeige zur Pflichtversicherung nach § 5 Abs. 1 Nr. 13 SGB V

Formular: Anzeige zur Familienversicherung

Formular: Antrag Freiwillige Versicherung

Formular: Nichtaustrittserklärung Obligatorische Anschlussversicherung (§ 188 Abs. 4 SGB V)

 

Musterschreiben

Antrag Ausländerbehörde Beginn AE bei Kind mit Deutschem

Antrag Ausländerbehörde Beginn AE

Muster rückwirkend erteilte Aufenthaltserlaubnis

Auskunftsersuchen Rentenversicherung letzte Krankenkasse und Versicherungsverlauf

Muster "Erklärung"

Muster: Familienversicherung bei fehlender Geburtsurkunde

Muster: Eintragung der Familienversicherung für Pflegekind

Muster: Patientenfragebogen KV-Versicherungsstatus Deutsche

Muster: Patientenfragebogen KV-Versicherungsstatus Drittstaatler/innen

Muster: Patientenfragebogen KV-Versicherungsstatus Unionsbürger/innen / EWR und Schweiz

Muster: Schweigepflichtsentbindung

Muster: Verzichtserklärung für Erlass von Beitragsschulden bei Krankenhausaufenthalt

Muster: Wahlrechtserklärung Krankenkasse

 

Informationsschreiben der Kassen und anderer Vereinigungen

Kassenärztliche Bundesvereinigung: Merkblatt über die vertragsärztliche Versorgung von Personen, die im Ausland krankenversichert sind

Kassenärztliche Bundesvereinigung: Praxisinformationen zu im Ausland krankenversicherten Patienten

GKV-Spitzenverband: Einheitliche Grundsätze zur Beseitigung finanzieller Überforderung bei Beitragsschulden

GKV-Spitzenberband: Einheitliche Grundsätze zum Meldeverfahren bei Durchführung der Familienversicherung (Fami-Meldegrundsätze) vom 2. Dezember 2015

GKV-Spitzenverband: Einheitliche Grundsätze zur Beitragsbemessung freiwilliger Mitglieder der ge-setzlichen Krankenversicherung und weiterer Mitgliedergruppen sowie zur Zah-lung und Fälligkeit der von Mitgliedern selbst zu entrichtenden Beiträge (Beitragsverfahrensgrundsätze Selbstzahler)

GKV-Spitzenverband: Grundsätzliche Hinweise zur Umsetzung der obligatorischen
Anschlussversicherung nach § 188 Abs. 4 SGB V

GKV-Spitzenverband: § 19 SGB V - Nachgehender Leistungsanspruch; hier: Abgrenzung zu Leistungsansprüchen aus einer Versicherung nach § 5 Abs. 1 Nr. 13 SGB V (2007)

GKV-Spitzenverband / Deutsche Rentenversicherung: Krankenversicherung und Pflegeversicherung der Rentner zum 1. Januar 2018

Gesetz zur Beitragsentlastung der Versicherten in der gesetzlichen Krankenversicherung
(GKV-Versichertenentlastungsgesetz - GKV-VEG) inkl. Gesetzesbegründung

GKV-Spitzenverband: Leitfaden "Leistungsaushilfe im Rahmen der EG-Verordnung 883/2004 und nach Abkommensrecht"

GKV-Spitzenverband: Leitfaden "Krankenversicherung der Rentner im Rahmen der EG-/EWG-Verordnungen und nach Abkommensrecht"

GKV-Spitzenverband: Leitfaden "Freiwillige Krankenversicherung im Rahmen der EG-/EWG-Verordnungen und nach Abkommensrecht"

Claudia Mehlhorn: Artikel zum Thema Beitragsschulden

Gesundheitsministerium NRW: Familienversicherung bei Namensungleichheit, eidestattliche Versicherung reicht

Landesamt für Soziales Rheinland-Pfalz: Keine Heiratsurkunde, Einzelfallentscheidung

Wissenschaftlicher Dienst des Bundestags: Ruhen der Leistungen in der gesetzlichen Krankenversicherung bei Nichtzahlung von Beiträgen

Verband der Privaten Krankenversicherung: Allgemeine Versicherungsbedingungen für den Notlagentarif

Urteil des Landessozialgerichts NRW: Familienversicherung auch für Pflegekind

 

Fälle

Fall 1 mit Lösung

Fall 2 mit Lösung

Fall 3 mit Lösung

Fall 4 mit Lösung

Fall 5 mit Lösung

Fall 6 mit Lösung

Fall 7 mit Lösung

Fall 8 mit Lösung

noch mehr Fallbeispiele mit Lösungen

 

 

 

Kontakt

Leonie Heymann

Fon: 0251 14486-48

Mobil: 0175 9174089

Mail: heymann(at)ggua.de

Offene Sprechstunde

Montag 09:30 - 12:30 Uhr

Donnerstag 09:30 - 12:30 Uhr