Kinder musizieren für Kinder

Foto: Böing

Die Lichter im Gewerbegebiet Loddenheide erlöschen langsam, die der Friedenskapelle leuchten umso heller: Die Westfälische Schule für Musik lädt zu ihrem traditionellen Weihnachtskonzert ein und die Menschen strömen herbei. Unter Leitung von Claudia Runde und Burkhard Schmidt singen und spielen die „Kleinen und großen Kolibris“, die „Chor’n’Flakes“ und das „Junge Streichensemble“ für ihr zahlreich erschienenes Publikum aus Eltern, Geschwistern und Freunden. Und für das „Schlauberger“-Patenprojekt! Für die gelungene und von den jungen Musikern selbst moderierte Mischung aus mal lustigen, mal besinnlichen Stücken und Liedern für Klein und Groß bedanken sich die Zuhörer am Ende mit langanhaltendem Beifall und Zugabe-Rufen. In den abschließenden Weihnachtsklassiker stimmt auch das Publikum begeistert mit ein. Um danach freigebig für die „Schlauberger“ zu spenden und ihnen damit den Besuch von kulturellen Veranstaltungen zu ermöglichen. Die Übergabe der Spendengelder erfolgt im ersten Monat des neuen Jahres, die GGUA dankt bereits jetzt allen Musikern und Spendern für diese großzügige finanzielle Unterstützung.