betr.: Griechische Flüchtlingslager

Brief der GGUA an münstersche BundespolitikerInnen

Foto: Grunert

Die GGUA Flüchtlingshilfe bewertet die Beschlüsse der Großen Koalition, nur 1.000 bis 1.500 Kinder aus den griechischen Flüchtlingslagern aufzunehmen, als völlig unzureichend. Sie fordert daher in einem Brief an die münsterschen Bundestagsabgeordneten Sybille Benning, Maria Klein-Schmeink und Hubertus Zdebel sowie Bundesministerin Svenja Schulze, sich für eine Evakuierung und Aufnahme aller schutzbedürftigen Personen einzusetzen.


Zum Download: Brief Pressemitteilung

Kontakt

GGUA Flüchtlingshilfe
Hafenstraße 3-5 (2. Etage)
48153 Münster

Email:info@ggua.de
Telefon:0251 – 14486 – 0
Fax:0251 – 14486 – 10

Wir sind für Sie erreichbar:

Montag bis Freitag:
09.00 – 12.30 Uhr
 
Montag und Donnerstag:
14.00 – 18.00 Uhr