Global Home Tour Multischulung Münster

Neuer Termin: 7.–9.9.2018 für junge Menschen ab 16

Foto: BUNDjugend NRW

Bist du neu in Deutschland? Möchtest du Menschen, die schon lange in deiner neuen Stadt leben, deine Sicht auf Flucht und Migration näherbringen? Oder lebst du schon lange in deiner Stadt und möchtest dazu beitragen, dass Rassismus bekämpft wird und neu angekommene Menschen in deiner Stadt ein zu Hause finden?

Dann entwickle gemeinsam mit anderen einen eigenen Stadtrundgang und Workshops zu Migration und Vielfalt für Münster: Die Global Home Tour zeigt, wie das Leben in deiner Stadt mit Flucht und Migration weltweit verbunden ist.

An diesem Wochenende bildet die GGUA zusammen mit der BUNDjugend NRW geflüchtete und nicht-geflüchtete junge Menschen zu Multiplikator*innen aus, die selbstorganisiert in Münster eigene Stadtrundgänge durchführen können.

 

Inhalte der Schulung

  • Kennenlernen untereinander
  • Teilnahme an einem beispielhaften Stadtrundgang
  • Methoden politischer Bildungsarbeit
  • Auseinandersetzung mit den Themen Antirassismus, Kolonialismus, Fluchtursachen
  • Asylpolitik, Konsum und Globalisierung
  • Konzeption von Stadtrundgängen für die eigene Stadt
  • Projektmanagement und Gründung einer Gruppe

 

Organisatorisches

Datum: 07.09.2018 – 09.09.2018

Ort: Münster, Adresse wird noch bekannt gegeben

Zielgruppe: ab 16 Jahren

Preis: 10 EUR, ermäßigt 7 EUR (u.a. für Mitglieder), für geflüchtete und illegalisierte Menschen umsonst

Der Teilnahmebeitrag beinhaltet die Kosten für die vegetarisch-vegane Bio-Verpflegung, sowie ggf. die Unterkunft, falls du nicht in Münster wohnst. Fahrtkosten (ÖPNV, 2. Klasse in NRW) werden für geflüchtete und voraussichtlich auch für nicht-geflüchtete Teilnehmende übernommen.

 

Und nach der Multi-Schulung?

Grundsätzliche Idee ist, eine Gruppe engagierter junger Menschen in Münster zu etablieren, die mit Unterstützung der BUNDjugend und der GGUA selbstorganisiert Stadtrundgänge weiterentwickeln und umsetzen. Auf diese Weise wollen wir in Münster auch langfristig für einen sensibleren Umgang mit den Themen Flucht, Migration und Rassismus werben.

Für die Durchführung der Rundgänge gibt es Honorare. Neben den Stadtrundgängen ist es aber auch möglich, Workshops und andere Veranstaltungen zu organisieren und sich mit uns weiter fortzubilden. Dabei stehen neben den Inhalten natürlich immer ein fröhliches Gruppenleben und der persönliche Austausch im Vordergrund!

 

Was muss ich tun, um an der Multi-Schulung teilzunehmen?

Bewirb Dich über das Web-Formular hier, danach bekommst Du eine Rückmeldung.

Hinweis: Auch ohne Teilnahme an der Schulung kannst du Teil der entstehenden Gruppe in Münster werden!

Bei Fragen wende dich gerne an:

Gesche Hausin 0 29 21 / 33 64 0

Regina Gahbler 02 51 / 144 86 15

Das Plakat zum Workshop gibt es hier

Kontakt

GGUA Flüchtlingshilfe
Hafenstraße 3-5 (2. Etage)
48153 Münster

Email:info@ggua.de
Telefon:0251 – 14486 – 0
Fax:0251 – 14486 – 10

Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag:
09.00 – 12.30 Uhr
 
Montag und Donnerstag:
14.00 – 18.00 Uhr