NRW-Erlass zur Ausbildungs- und Beschäftigungsduldung

Das MKFFI NRW hat am 28. Mai 2021 einen Erlass zur Ausbildungs- und Beschäftigungsduldung (§§60c, d AufenthG) veröffentlicht. Dieser konkretisiert, ergänzt und korrigiert die Anwendungshinweise des BMI und ist in NRW verbindlich anzuwenden. Der NRW-Erlass ist an vielen Stellen erfreulich, da er das ausdrückliche Ziel hat, die Ausbildungs- und Beschäftigungsduldung „konsequent anzuwenden und die vorhandenen Spielräume möglichst auszuschöpfen“. Dieses politische Ziel schlägt sich an den meisten Stellen auch in einer positiven Ermessenslenkung und einigermaßen großzügigen Ausgestaltung nieder.

Unsere Kollegin Kirsten Eichler hat den NRW-Erlass ausführlich analysiert, dargestellt und bewertet. Diese Bewertung ist sehr hilfreich für die Beratungspraxis und findet sich hier.

Kontakt

GGUA Flüchtlingshilfe
Hafenstraße 3–5 (2. Etage)
48153 Münster

Email: info(at)ggua.de
Telefon: 0251 / 14486-0
Fax:       0251 / 14486-10

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9–12:30 Uhr
Montag und Donnerstag
14–18 Uhr